Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen aktuell nur technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite.

Home
A A A

Sie wollen AntiGewalt-Arbeit und Deradikalisierung unterstützen? Hier können Sie spenden:

 

Extremislos e.V. - Sparkasse Holstein -

IBAN: DE 74213522400179191093

Nachruf

Kurt ist gegangen – Abschied von einem lieben Menschen, Lehrer, Politiker und Denker

Kurt Edler ist am vierten Advent nach kurzer, aber unheilbarer Krankheit verstorben. Bis zuletzt stand er in unzähligen Vorträgen und Diskussionsrunden unermüdlich für „Grundrechtsklarheit“ ein: die Fähigkeit, die Grundwerte zu erklären und das Grundgesetz überzeugend zu verteidigen. Ein hoher Anspruch, wenn Grundrechte jenseits platter Floskeln, präzise argumentiert werden sollen. 
Als Gründungsmitglied unseres Vereins Extremislos e.V. hat Kurt unsere gemeinsame Arbeit von der ersten Stunde an bereichert. Extremismus-Prävention durch die Vermittlung der Werte Toleranz, Vielfalt, Gewaltfreiheit und Gleichwertigkeit aller Menschen war ein Lebensinhalt von Kurt und ist eine Säule unserer Vereinsarbeit. 

Kurt hat gelehrt, ohne zu belehren. Seine Gedanken und Argumente waren Angebote, die er sehr klar formulierte. Trotzdem waren ihm neue Perspektiven in der Diskussion wichtiger als die Bestätigung der Richtigkeit seiner eigenen Ansichten. Er hörte zu, setzte sich mit seinem Gegenüber auseinander und nutzte sein Wissen, um neue Verknüpfungen und ungewöhnliche Sichtweisen zu schaffen. 

Unvergessen bleibt auf jeden Fall seine schelmische Freude an der intellektuellen Konfrontation:  wer sonst könnte so schön die ‚Vorurteile der Vorurteilsbekämpfer‘ aufspüren und benennen? 

Kurt, wir vermissen Dich als Weggefährten in der Demokratie-Arbeit, und als Freund.
 

Extremislos e.V.


Als gemeinnütziger Verein engagieren wir uns präventiv gegen Extremismus Online & Offline, sowie in der AntiGewalt Arbeit bei Jugendlichen.

 

Präambel

 

Der Verein betreibt verschiedenartige Projekte unter dem Leitgedanken, die Resilienz bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen gegen extremistische Weltbilder und gegen extremistische Rekrutierung zu stärken.

Durch die Vereinsarbeit werden Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Werte Toleranz, Vielfalt, Gewaltfreiheit und Gleichwertigkeit aller Menschen vermittelt.

Die Vereinsarbeit richtet sich an alle Jugendlichen und junge Erwachsenen. Besonders werden bereits radikalisierte Jugendliche und junge Erwachsene mit Ihren demokratiefeindlichen Weltbildern konfrontiert werden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die präventive Aufklärung im Bereich des politisch und/oder religiös motivierten Extremismus. Insbesondere Rechtsextremismus, Linksextremismus und radikaler Salafismus.

 

 

Unterstütze Extremislos e.V. mit Deiner Spende! - Extremislos e.V. - Sparkasse Holstein -
IBAN: DE 74213522400179191093