EXTREMISLOS e.V.

Der gemeinnĂŒtzige Verein gegen politischen und religiösen Extremismus

Neue Wege statt ĂŒberholter Ideen:
Das ist Extremislos e.V.

Extremislos e.V. ist ein gemeinnĂŒtziger Verein, der es mit dem wachsenden Extremismus in unserer Gesellschaft aufnimmt. Unser bunt gemischter Verein besteht aus Unternehmern, SelbststĂ€ndigen, Handwerkern, PĂ€dagogen, Polizisten und auch ehemaligen radikalisierten Personen, die den Ausstieg geschafft haben und sich nun gegen antidemokratische Ideen, Hass und Hetze engagieren. Wir wissen, wovon wir sprechen und wir haben keine Angst, die Stimme zu erheben. 

Unsere Hauptarbeitsfelder sind Rechts- und Linksextremismus, religiöser Fundamentalismus und Rassismus. Wir klĂ€ren ab, klĂ€ren auf und helfen weiter: fĂŒr Interessierte, Betroffene, Involvierte und andere Aktive. Wir unterstĂŒtzen also auch die Anliegen anderer, sich gegen Extremismus stark zu machen und natĂŒrlich auch die, die sich selbst aus der extremistischen Sackgasse bewegen wollen. Unsere Vision ist eine Gesellschaft, die sicherer und inklusiver ist, versöhnlicher und resilienter.

Jahre aktiv
0 +
Schulen
0 +
SchĂŒler
0 +

Wir sind gegen den Extremismus, aber nicht gegen den Extremisten!

Unsere Referenten

Philip Schlaffer und Axel Reitz sind Experten im Bereich der Arbeit gegen den Extremismus und der PrÀvention von Gewalt. Sie geben Workshops und bieten Anti-Gewalt- und Kompetenztrainings an, um Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Werte von Toleranz, Gewaltfreiheit und Gleichwertigkeit aller Menschen zu vermitteln. In ihren Workshops konzentrieren sie sich insbesondere auf die PrÀvention von Rechtsextremismus in Schulen.

Sie bieten auch Biographisches Arbeiten an, um die Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei dem Verstehen ihrer Einstiegs- und Ausstiegsmotivation, im Zusammenhang mit extremistischen Ideologien, zu unterstĂŒtzen. Außerdem haben sie Anti-Gewalt- und Kompetenztrainings im Angebot, die sich an SchĂŒler und Jugendliche sowie an die Jugendhilfe richten und je nach Bedarf 4 bis 14 Module umfassen können.

ZusĂ€tzlich bieten sie Multiplikatoren-Veranstaltungen an, um andere Personen in der Anti-Gewalt- und Extremismus-PrĂ€vention zu schulen. In ihren Vortragsmodulen befassen sie sich mit Themen wie „Neue Rechte“, Radikalisierung im Internet und dem PhĂ€nomen des Extremismus. Sie bieten auch Ausstiegsarbeit an, um Jugendliche und junge Erwachsene bei der Distanzierung von extremistischen Ideologien zu unterstĂŒtzen, sowohl online als auch offline.

Extremislos e.V. unterstĂŒtzen

Demokratie schĂŒtzen

Werde Mitglied beim Extremislos e.V.

Als Mitglied des Extremislos e.V. kannst du dich fĂŒr eine gewaltfreie und tolerante Gesellschaft engagieren, an Projekten und Veranstaltungen teilnehmen und dein Wissen und Engagement ausbauen.

Deine Spende fĂŒr den guten Zweck

Dank deiner großzĂŒgigen Spende können wir unsere Bildungsprogramme ausbauen und noch mehr Jugendliche erreichen, um sie fĂŒr die Bedeutung von Respekt, Vielfalt und sozialer Verantwortung zu sensibilisieren.

Was gibt's Neues?!

Freude bei den PrĂ€mierten des Wettbewerbs „Demokratie bewahren und entwickeln“
Erfolgreiche ExtremismusprĂ€vention: Über 150 Workshops und VortrĂ€ge im Jahr 2024
Unterwegs: Januar und Februar 2024

#EXTREMISLOS

Du willst Anti-Gewalt-Arbeit und Deradikalisierung unterstĂŒtzen?
Per PayPal spenden:
Oder per Überweisung:
Extremislos e.V. - Sparkasse Holstein - IBAN: DE 74213522400179191093